Sehen

Die Ode des Tages

Luiz Goldberg

Peitschend reißt nieder Licht, Schleier aus blauem Blei
die dämmen meine Flammen und verwehen die
Bäumenängste , zu blühen
blind im Nebel, in fallend Laub

Mein geflammtes Gestein schüttet sein Augen-
Licht weit über dem Bergsee aus, der gleich einem
blauen Kelch voller Wein, mich
spiegelt. Treib hinweg fort von ihm,

noch ziehend meine Lichtkline an Schatten und
ihr grell schlagender Blick durchflutet klammerende
Mauern hell, bis verbrannt sich
ihre Enge zu Staub auflöst.

Zugriffe gesamt: 6301