Sehen

Geseufzt in der Lagunenstadt

Mario van Meyden

Hab einen Kuss auf deinen Arsch geseufzt,
ein leises Lächeln war mein Lohn. Dann

die Lagune hinauf geträumt und jede Spalte deines
Leibes erkundet, durch den Bauchnabel in deine Seele

gefasst und dein Herz berührt.
Jetzt, etwas sehnsüchtiger schon, trage ich Trauer

mit den Gondeln in schwarzer Seide und
mit grauem Blick, fürchte ich deinen Abschied

und singe dagegen an,
dass wir alle einmal Sterben müssen
irgendwann…

Zugriffe gesamt: 6308