Sehen

Mit unsichtbarer Feder

Skorpion

... schreibst Worte Du auf mein Herz.
Mit unsichtbaren Fingern
berührst Du meine Seele.
Mit unsichtbaren Küssen
bedeckst Du mein Gesicht.

Der Wind zerrt und zaust in meinem Haar,
ich fühle Dich.
Regen und Schnee benetzen mein Gesicht,
ich spüre Dich.
Ich schließe meine Augen ...
und sehe und rieche Dich,
fühle mich warm geborgen
in Deinen Armen,
die mich halten,
einfach nur
halten.
Es gibt keinen Ort,
an dem ich lieber wäre.

Zugriffe gesamt: 6661