F. Müller und die Postbotin

51 A. David4-7 Minuten

Brigitte trat in die Pedalen des gelben Fahrrads. An Samstagen zu arbeiten, fand sie ziemlich blöd. Es war entsprechend viel Werbung in der ledernen Tasche, die an dem Lenker befestigt war. Brigitte war Briefträgerin und bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad unterwegs. Sie war jetzt 38 und ihre letzte …

Fahrstuhl

13 Egmonte4-7 Minuten

Maja spürte schon eine ganze Weile, dass der Typ ihr hinterher schlich. Aber jedes Mal, wenn sie in seine Richtung schaute, senkte er ruckartig den Kopf oder starrte an ihr vorbei und tat, als interessiere ihn das Mädchen nicht. Jetzt stand sie am Zeitschriftenstand und blätterte achtlos in einer …

Der Fahrstuhl

8 Yupag Chinasky9-15 Minuten

Er war ein seriöser Mann, einerseits zuverlässig und pünktlich, anderseits prüde und langweilig, jedenfalls einer mit sehr festen Gewohnheiten. Alles was er tat war von Kantscher Präzision, man hätte die Uhr danach stellen können. Erst vor kurzem war er mit seiner Familie in diesen mehrstöckigen …

Fahrt ins Graue

Ehemann und Liebhaber - Teil VIII

14 Madam Lasterhaft5-9 Minuten

Die Schutzhülle unseres freiwillig gewählten weihnachtlichen Exils im vierhundert Kilometer entfernten Dresden löste sich langsam wie der dichte, graue Nebel auf, der auf den Feldern von der mächtigen Sonne getilgt wurde. Ein paar einzelne Bergspitzen lugten über dem Nebelfeld heraus. Im Eiltempo …

Der Fall des Engels in die Untiefen Sodoms

8 Cyraxis3-6 Minuten

Ich betrachte diese Geschichte als eine Art Versuch, eine Art Selbsttest, wenn man so will. Inzwischen habe ich Kapitel 4 erreicht, doch ich möchte hier nur erstmal 1 Kapitel online stellen. Ich bin mir durchaus bewusst (naja, zumindest hoffe ich es), dass diese Geschichte polarisieren …

Der Fall des Engels in die Untiefen Sodoms - Kapitel 2

8 Cyraxis2-4 Minuten

Am nächsten Tag prügelte mich der Wecker pünktlich um 6.00 Uhr aus dem Bett respektive Couch.Als ich mich umsah und das Wohnzimmer betrachtete, schwante mir, dass ich wohl nicht den komischsten Traum aller Zeiten gehabt habe, sondern wirklich ein Engel in Menschengestalt in meinem Bett …

Der Fall des Engels in die Untiefen Sodoms - Kapitel 3

5 Cyraxis7-12 Minuten

Auf dem Weg zur Arbeit machte ich mir ein wenig Gedanken über die ganze Situation. Da gerade ein Engel in Gestalt einer wunderschönen jungen Frau bei mir zu Hause was-weiß-ich-was trieb, war wohl der ganze Gedanke einer göttlichen Präsenz wohl doch nicht so verkehrt.Nichtsdestotrotz, warum musste es …

Der Fall des Engels in die Untiefen Sodoms - Kapitel 4

10 Cyraxis5-8 Minuten

Nachdem mich die ersten Sonnenstrahlen geweckt hatten (den verfluchten Wecker konnte ich ja Dank meines Urlaubs lautlos lassen), stand ich zufrieden auf. Nach der Morgentoilette und anschließendem Frühstück-Herrichtens ging ich, um meine Angebetete zu wecken.Doch sie war schon auf, hatte mich wohl …

Der Fall des Engels in die Untiefen Sodoms - Kapitel 9

8 Cyraxis7-12 Minuten

Mein Handy piepste und riss mich aus meinem Schlaf. Schlaftrunken sah ich auf die Uhr: Kurz nach Acht. Oh man. Widerwillig krallte ich mir mein Handy. Eine Sms war gekommen.„Aufwachen, Du fauler Bastard. Dein Engel wird in einer knappen Stunde munter. Und ich glaube, Du solltest noch ein wenig …

Der Fall des Engels in die Untiefen Sodoms - Kapitel 5

10 Cyraxis5-9 Minuten

Nach einem ausgiebigen Sonnenbad schlug ich ihr vor, uns ein wenig abzukühlen und schwimmen zu gehen. Widerwillig ließ sich Eva auf die Beine ziehen.„Du brauchst keine Angst zu haben, Engelchen. Wir gehen nicht ins tiefe Wasser. Nur ein wenig plantschen zur Abkühlung. Und danach lade ich Dich auf …